Hinweise

 

          Pflegehinweise


 

 
Vor der Modellage:
Hände bitte 24 Std. vorher nicht eincremen, einölen oder Nagelhautentferner benutzen, da das die Haltbarkeit beeinträchtigen könnte.
 
Nach der Modellage:
 
  • Bei einer Neumodellage bitte immer daran denken, dass die Nägel neu für Sie sind.
  • Man benötigt etwa 2 - 3 Tage, um sich an die neuen Nägel bzw. die Länge zu gewöhnen.
  • Länge und Design der Nägel sollten zu Ihrem Typ und Lebensstil passen und dürfen im Alltag nicht stören.
  • Künstliche Nägel bitte niemals als Werkzeug einsetzen, da sie brechen können (in schlimmen Fällen auch der Naturnagel). Sie sind zwar härter als Naturnägel, wenn sie jedoch abbrechen oder reißen, kann dies sehr schmerzhaft sein.
  • Zum Kürzen modellierter Nägel bitte nur spezielle Profi-Feilen für Kunstnägel verwenden. Keine Metallfeilen benutzen! Nägel nur mit Feilen feilen, die für Kunstnägel geeignet sind. Natürlich können Sie diese auch bei mir erwerben.
  • Nägel bitte niemals selbst schneiden, da das Material brechen würde.
  • Bei Arbeiten im Haushalt, bei denen Ihre Hände mit Chemikalien in Berührung kommen oder bei Gartenarbeiten bitte stets Haushaltshandschuhe tragen, da die meisten Putzmittel zu aggressiv sind und so evtl. Ihren Nägeln schaden könnten.
  • Herkömmlicher Nagellack darf natürlich benutzt werden. Um einem evtl. Verfärben des Gels vorzubeugen, können Sie auch Unterlack tragen.
  • Für das Entfernen von Nagellacken IMMER und NUR acetonfreien Nagellackentferner verwenden, da sich sonst der Kunstnagel auflöst.
  • Vorsicht ist geboten bei: Gürtelschnallen, Dosenverschlüssen, Autotüren usw. -> Verletzungsgefahr!
  • Künstliche Nägel bitte niemals gewaltsam abreißen, abschneiden oder abknibbeln, da das Material eine feste Verbindung mit dem Naturnagel eingeht und der Naturnagel, bei unsachgemäßem Entfernen der künstlichen Nägel, erhebliche Schäden davontragen kann. Außerdem reißen Sie dabei evtl. die oberste Schicht des Naturnagels mit ab.
  • Natürlich können Sie auch weiterhin jede Handcreme benutzen.
  • Wenn Sie Ihre Nagelhaut ca. 1x täglich mit einem Tropfen Nagelöl verwöhnen, hält es den Nagel und das Gel / Acryl elastisch und reduziert Liftings. Schieben Sie dabei Ihre Nagelhaut zurück und massieren Sie das Nagelpflegeöl gründlich ein.
  • Bitte kommen Sie regelmäßig alle 3-4 Wochen (je nach Nagelwuchs) zum Refill, damit die Nägel Stabilität und Schönheit beibehalten, da sich bei zu langer Wartezeit zwischen den Refills der Stresspunkt der Modellage durch das Herauswachsen des Nagels verlagert und somit nach einer gewissen Zeit ein "Kippen" des Nagels entsteht.
  • Bitte keine Ecken anheben wenn das Gel / Acryl herauswächst.
  • Bitte beachten Sie, dass auch Medikamente und auch eine hormonelle Veränderung (Absetzen der Antibabypille, Schwangerschaft, Wechseljahre) Einfluss auf die Haltbarkeit Ihrer Kunstnägel haben können (Medikamente gegen z.B.: Rheuma, Herz/Kreislauf, Arthritis, Nerven, Diabetes aber auch Kortison, Ibuprofen und Antibiotika).
  • Ebenso können sich auch stark rückfettende Nägel, Stress und sehr strenge Diäten auf die Haltbarkeit negativ auswirken.
WAS SIE AUCH NIE VERGESSEN DÜRFEN !
Auch Kunstnägel sind nicht unbegrenzt belastbar. Deshalb muss bei großen Stößen oder Hebelwirkung der Nagel brechen, um das Nagelbett nicht zu überlasten oder gar zu verletzen!